Blu-ray-Rewritables von Traxdata

Data & StorageStorage

Als einer der ersten Hersteller bietet Traxdata wiederbeschreibbare Blu-ray-Discs an.

Traxdata erweitert sein Angebot an optischen Speichermedien um wiederbeschreibbare Blu-ray-Discs. Auf den Single-Layer-BD-REs finden bis zu 25 GByte an Daten Platz. Der Hersteller bereitet sich damit vor allem auf den anstehenden Launch von Sonys PlayStation 3 vor, die dank ihres Blu-ray-Laufwerks den Standard massentauglich machen soll.

Die Medien wurden mit einer speziellen Oberfläche versehen, um möglichst unempfindlich gegen Kratzer und andere Verschmutzungen zu sein. Laut Traxdata können die BD-REs maximal mit zweifacher Geschwindigkeit gebrannt werden. Der Preis pro wiederbeschreibbarer Blu-ray-Disc ist allerdings noch happig: Satte 22,99 Euro verlangt Traxdata für ein Exemplar.

Ohnehin darf Traxdata zumindest vorerst kein riesiges Geschäft mit dem DVD-Nachfolgeformat erwarten – die wenigen erhältlichen Blu-ray-Brenner sind im günstigsten Fall zu Straßenpreisen ab rund 660 Euro erhältlich. (Timo Roll/mto)

Bild: BluRay Association

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen