IRIS-Software digitalisiert Rechnungen

Allgemein

OCR-Spezialist IRIS kündigte auf dem International Partner Meeting 2007 in Louvain-La-Neuve sechs neue Tools für das Digitalisieren von Rechnungen und Kontakten.

Große Mengen von Geschäftsdokumenten lesen Scanner oder Multifunktionsgeräte mit hoher Geschwindigkeit ein. Damit User die Einträge aus Rechnungen extrahieren und weiter verarbeiten können, ist Texterkennungs-Software erforderlich. Auf dem International Partner Meeting 2007 kündigte IRIS sechs neue Tools für diese Aufgabe an.

Vom erst Anfang dieses Jahres aktualisierten IRISCapture for Invoices 8.0 gibt es künftig fünf zusätzliche Versionen: Je ein Programm für die ERP-Lösungen Sage 100 und Microsoft Dynamics NAV. Dazu gesellt sich IRISCapture Sort&Index mit der Benutzer digitalisierte Rechnungen sortieren und verschlagworten. Dieses Produkt wird ebenfalls in Versionen für Sage 100 und Dynamics NAV auf den Markt kommen.

Überarbeitet und mit Schnittstellen für Microsoft Dynamics CRM ausgestattet hat IRIS die Visitenkarten-Software Cardiris 4.0 for CRM. Mithilfe eines Scanners liest das Tool Kontaktdaten aus Papier-Visitenkarten aus. Die Inhalte werden dann automatisch in die passenden Masken der CRM-Lösung von Microsoft eingefügt. (smk/bwi)

Autor: BrittaW
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen