Expedia meldet Höhenflug

CloudE-CommerceFinanzmarktMarketingNetzwerkeServerUnternehmen

Das Online-Reisebüro hebt ab – wenigstens bei den aktuellen Geschäftszahlen.

Der Umsatz von Expedia stieg in den letzten drei Monaten unerwartet stark um 7,4 Prozent auf 408,7 Millionen Euro (2006 insgesamt 1,72 Mrd. Euro). Der Nettogewinn verdoppelte sich auf 51,6 Millionen Euro (gesamt 2006: 188,4 Mio. Euro).

Möglich wurden diese goldenen Zahlen durch einen enormen Schub an gebuchten Reisen und Hotelzimmern: unglaubliche 166 Prozent legte das Volumen zu. Ganz so stark wirkt sich das nicht auf die Aktie aus, die gestern Abend im späten Handel 5,1 Prozent zulegte. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen