Excel 2007: Pivot-Tabellen-Assistent
Tabellen schnell neu sortieren

BetriebssystemOffice-AnwendungenSoftwareWorkspace

Neu in Version 2007 ist der Pivot-Tabellen- Assistent, der dem User das Sortieren und Gruppieren der Spalten und Zeilen erleichtert.

In so genannten Pivot-Tabellen lassen sich große Datenmengen schnell überschauen. Dabei werden Zeilen und Spalten beliebig umsortiert, um dem Anwender einen Überblick über die vorliegenden Informationen zu gewähren.

Diese Funktion ist seit Jahren in Excel vorhanden. Neu in Version 2007 ist der Pivot-Tabellen-Assistent, der dem User das Sortieren und Gruppieren der Spalten und Zeilen erleichtert. Wählt der Anwender die Schaltfläche Pivot Table vom Einfügen-Ribbon, klinkt sich die Pivot Tables Field List wie ein Hilfetext in das Excel-Fenster ein. Aktiviert der User per Mausklick Datenfelder in der Liste, sortiert Excel die Daten automatisch nach logischen Kriterien in die Spalten- oder Zeilenköpfe, Summenzellen oder als Filter ein.

Außerdem komfortabel: Das Programm ordnet die Daten auf dem Arbeitsblatt entsprechend den Festlegungen des Users an.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen