Erneut Schädlinge in Passwort-Zip-Files

SicherheitVirus

Sie sind wieder da: Würmer, die sich in Passwort-geschützten ZIP-Dateien vor Virenscannern verstecken.

Sicherheitsdienstleister TrendMicro meldet eine alte Plage zurück: Einige neue Würmer und Wurmvarianten verbreiten sich derzeit wieder in Passwort-geschützten Dateien. Eine neuartige Version des Schädlings Bagle und der Wurm Worm_Ranchneg.a verstecken sich demnach in ZIP- und RAR-Archiven, die als Dateianhang per E-Mail bei Awendern ankommen.

Besonders gefährlich ist Ranchneg, denn der Schädling verfügt laut TrendMicro über Backdoor-Funktionen, spioniert Daten aus und schickt sie übers Web weiter.

Mit dem Passwort-Trick wollen die Malware-Programmierer die Neugier anstacheln. Schließlich sei das im Mailtext enthaltene Passwort für die komprimierte Datei “eigens für den Empfänger” erstellt worden und somit das ganze Mail sehr exklusiv.

Auch noch so interessante Informationen in E-Mails und dubiosen Dateianhängen sollten Anwender dazu verleiten, sich näher mit Mails von Fremden zu beschäftigen. Besser ist es, die Update-Funktion des eingesetzten Sicherheitsprogramms zu aktivieren, um stets über aktuelle Antivirus-Signaturen zu verfügen. (tkr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen