Baidu: Kritik am Google-Rivalen

CloudE-CommerceFinanzmarktMarketingNetzwerkeServerUnternehmen

Die jüngsten Geschäftszahlen der chinesischen Internetsuch-Maschine kommen an der Wall Street nicht gut an.

Die Citigroup kritisiert, dass Baidus Zuwachsraten bei Umsätzen und Gewinnen gleichzeitig fallen. Außerdem sei die Ausweitung des Geschäfts auf Japan sehr kostspielig. Daher gingen die Gewinnmargen zurück.

Während Goldman Sachs die langsamere Entwicklung im chinesischen Internetmarkt beklagt, bemängelt CIBC World Markets, dass der Anteil jener Kunden, die wieder zur Konkurrenz abwandern, zunimmt. Langfristig werde Baidu zwar Marktführer auf dem chinesischen Suchmaschinen-Markt bleiben, doch Geschäftszahlen wie Aktienkurs könnten volatil ausfallen.

So viel geballte Kritik ging nicht spurlos am chinesischen Hoffnungswert vorbei: Ein Kurssturz von fast 9 Prozent an der Nasdaq war die Quittung. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen