Roboter-Anzug setzt Senioren in Bewegung

Allgemein

In Japan soll die robotische Hilfe HAL für ältere Mitbürger in Produktion gehen.

HAL steht nicht für den Übercomputer aus Stanley Kubricks 2001, sondern für Hybrid Assistive Limb. Der Anzug mit den hybriden hilfreichen Gliedmaßen verfügt über Sensoren, die direkt auf Signale des Gehirns reagieren sollen. Wie Nikkei.net berichtet, soll er älteren Menschen helfen, zu gehen und Gewichte bis zu 20 Kilogramm zu heben. Japan hat noch mehr mit der demographischen Entwicklung zu kämpfen als europäische Länder.

Der Oldies-Anzug wird bereits erprobt, und die Herstellerfirma will 400 davon jährlich produzieren. Die relativ teuren Roboterhilfen sollen zu unterschiedlichen Konditionen an Institutionen und Einzelpersonen vermietet werden.

(Newsdesk Inquirer/bk)

Linq

Nikkei.net (Abonnement erforderlich)