Neue HP-Geräte: Tinte so schnell wie Laser

DruckerKomponentenWorkspace

Der Druckerprimus stellte gestern neue Drucker und Multifunktionsgeräte vor. Er setzt auf Tintenstrahler für Büroumgebungen, die so schnell drucken wie bislang nur Laser.

Gleich eine ganze Reihe von neuen Druckern und Multifunktionsgeräten stellte HP Deutschland gestern vor. Sie sollen vor allem durch die hohe Druckgeschwindigkeit ihre Abnehmer finden: Alle Neuvorstellungen können 30 Seiten pro Minute drucken, einige auch mehr. Diese Geschwindigkeit war bisher den Laserdruckern vorbehalten, HP erreicht sie mit Tintenstrahlern.

Die Büro-Multifunktionsgeräte der Serie L7000 etwa verarbeiten 35 Seiten pro Minute – in höchster Qualität allerdings ist die Ausgabe nur noch ein Drittel so schnell. Der integrierte Scanner zeigt Previews der Ergebnisse bereits in einem LCD-Display am Gerät an. Wer das Bild lieber im Computer hat, verbindet das Gerät mit der USB-Schnittstelle oder über einen Netzwerk-Anschluss. Das Spitzenmodell L7780 kann zudem per Bluetooth Daten austauschen. Je nach Ausstattung (Duplex-Einheiten, bessere Displays, usw.) kosten die L7000er zwischen knapp 300 und 500 Euro.

Im “Officejet J5780 All-in-One” sind Drucker, Kopierer und Fax vereint. In Farbe druckt der Multi bis zu 24 Seiten, in Schwarzweiß sind es 30 Seiten pro Minute. Als maximale Auflösung werden 4800dpi angegeben, der integrierte Flachbettscanner digitalisiert mit einer Auflösung von bis zu 2400 x 4800 dpi. Ab dem 1. März ist das Gerät für knapp 150 Euro zu haben.

Schließlich und endlich beschleunigt HP mit der Serie Officejet Pro K5400 seine Farbtintenstrahler. Bis zu 25 Seiten pro Minute in Farbe sind rasend schnell, Schwarzweißdrucke erreihen eine Geschwindigkeit von 36 S./min. Die Basisversion ist hier für ebenfalls 150 Euro Preisempfehlung im Handel, die Profiversion mit Netzwerkanschlüssen, auch drahtlosen, sind für 250 Euro zu haben. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen