3GSM: Motorola hat ePaper-Handy fertig

Allgemein

INQ_MotorolaEpaper.jpgEin ePaper-Display verbraucht nur Strom, wenn sich der Bildinhalt ändert. Und selbst dann ist der Stromverbrauch niedrig. Daher verspricht Motorola bei seinem ersten ePaper-Handy eine zwölftägige Akkulaufzeit.

Das Motofone F3 wird zunächst einmal exklusiv in Indien auf den Markt gebracht. Die Stromversorgung sei dort immer ein Thema und die Graustufen des Displays würden die Anwender kaum stören, lautet das Argument für diese Entscheidung. Außerdem sei es supereinfach zu bedienen – selbst für absolute Handy-Laien, betont Motorola-Entwickler Nicholas Demassieux. Obendrein sei das F3 resistent gegen Staub und Kratzer. Künftige ePaper-Modelle sollen dann auch im Westen, speziell in Europa, angeboten werden. (Iain Thomson/rm)


Linq