Microsoft: “Wir arbeiten am neuen Windows”

BetriebssystemSoftwareWorkspace

Microsoft streut die derzeitigen Bedenken um die Verjährungsfrist von Windows Vista.

“Wir machen derzeit keine Angaben über die nächsten Versionen von Windows als die, dass wir daran arbeiten”, dies sagte Kevin Kutz, Windows-Client-Director von Microsoft gestern in eine offiziellen Stellungnahme.

Wie gestern bekannt wurde sollte das neueste Microsoft Betriebssystem Windows Vista lediglich zwei bis zweieinhalb Jahre aktuell bleiben, bis es von einem neuen Betriebssystem abgelöst wird (wir berichteten).

“Der Start von Windows Vista war ein unglaublich ergreifender Moment für die Kunden und Partner in aller Welt, und wir sind derzeit damit beschäftigt, Windows Vista voranzutreiben”, so Kutz weiter.

Dazu, ob und wann genau das neue Betriebssystem wirklich erscheinen soll, möchte der Software-Riese derzeit keine Kommentare abgeben. (mr)

Bild: Microsoft

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen