Schönheits-OP für Androiden

Allgemein

Kurioses aus Korea: Der menschliche Roboter EveR-2 muss sich einer Schönheits-Operation unterziehen.

“Eigentlich dachte ich, dass EveR-2 schöner ist als EveR-1 weil sie eher wie ein Mensch aus Fleisch und Blut aussieht, während die frühere eher eine Puppe gleicht.”, so der “Erschaffer” Beag Moon-hong vom Korean Institute for Industrial Technology. Dies berichtet die Korea-Times.

EveR-2 soll im Vergleich zum Vorgängermodel schöner aussehen. So wurde das Aussehen von zwei asiatischen Berühmtheiten in dem neuen Model vermischt. Doch scheint dies bei den Zuschauern nicht sonderlich gut angekommen zu sein. Nun soll eine Schönheits-Operation helfen.

EveR-2 ist 1,65 m groß und 60 Kilo schwer. Sie soll einer Frau knapp über 20 Jahren ähneln. Grund für das relativ leichte Gewicht: Es fehlen Motoren für die Beine, weshalb der Roboter auch nicht laufen kann.

Künftige Versionen sollen aber in der Lage sein zu gehen, zu laufen und sogar zu tanzen. EveR-3 soll im Jahr 2008 erscheinen und EveR-4 wahrscheinlich frühestens 2010. (mr)

Bilder: Korea-Times

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen