Blackberry speckt ab. Ergebnis: Flacher Bauch beim 8800

Allgemein

News_Blackberry8800.jpgGeschäftskunden dürfen sich über ein besonders elegantes Smartphone mit Mail-Push-Service freuen.

Research In Motion (RIM) verspricht mit dem Modell 8800 ein besonders hochwertiges und schlankes Blackberry für Reiseprofis. Obwohl das Multimedia-Endgerät so flach ausfällt, verfügt es über eine vollwertige QWERTZ-Tastatur und eine Trackball-Navigation. Selbst ein GPS-Modul und ein Steckplatz für Micro-SD-Karten wurden untergebracht. Das Gerät soll in den USA von AT&T und Cingular Wireless ab sofort zu einem Preis von 300 Dollar (ca. 235 Euro) zu haben sein. Noch diesen Monat soll es auch nach England kommen – und kurz darauf zu uns.
Im Rahmen der gestrigen Produktpremiere in Barcelona (auf der 3GSM) zeigte sich RIM betont locker bezüglich Apples Eintritt in den Handy-Markt. Vize CEO Jim Balsillie sieht darin nur einen weiteren Anbieter in einem sowieso schon sehr umkämpften Markt. (rm)

Link