Ubisoft plant eigenes Film-Studio

DeveloperIT-ProjekteSoftwareWorkspaceZubehör

Spiel-Hersteller Ubisoft will ein eigenes Film-Studio zu eröffnen. Bis zu 400 Millionen US-Dollar sollen dafür Projekt ausgegeben werden.

Der französische Spiel-Gigant Ubisoft will seinen Horizont erweitern. Hierbei soll ein neues Film-Studio helfen. Das soll sich ausschließlich mit CGI-Movies beschäftigen, also Filmen, die komplett im Computer entstehen. Dies berichtet die Nachrichten-Agentur Reuters.

Das Studio soll in Kanadas französisch-sprachigem Teil Quebec eröffnet werden. Jean Charest, Quebecs Premierminister, hat auf einer Pressekonferenz bereits letzten Freitag bekannt gegeben, dass bis zum Jahr 2013 rund 3000 neue Arbeitsplätze in den Ubisoft-Studios entstehen sollen.

Ziel der CGI-Studios ist es, Erkenntnisse für zukünftige Spiel-Generationen zu gewinnen. Dies soll helfen, die Spiele noch realistischer aussehen zu lassen. (mr)

Logo: Ubisoft

Autor: thomask
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen