Sony: 1200 $, wenn ihr eine Playstation 3 findet

Allgemein

Wenn SCEA-Präsident Jack Tretton zu seinem Wort steht, ist er bald ein armer Mann.

Im Sony-Universum scheint die Realität etwas zu sein, was weniger zählt als die eigene Vorstellung davon. So wollte Jack Tretton unlängst davon ablenken, dass die neuen Spielekonsolen in den USA schon lange nicht mehr der Renner sind. Dabei ließ er sich in einem Interview zu einer gewagten Aussage hinreißen:

“Wenn ihr eine PS3 irgendwo in Nordamerika findet, die länger als ein paar Minuten im Ladenregal steht, dann gebe ich euch 1200 Mäuse.”

Die Scherzbolde von Penny Arcade nahmen ihn beim Wort, haben ihre innerhalb einer Stunde aufgetriebenen Fundstücke dokumentiert – und hätten jetzt gerne dreizehntausendzweihundert Dollar von Sony. Um sich davon Wiis zu kaufen, wenn sie denn welche finden können.

(Dean Pullen/bk)

Linq

Penny Arcade