Age-O-Matic lässt künstlich altern

NetzwerkeSoftware

Wer schon immer wissen wollte wie er aussieht, wenn er mal alt ist, dem wird mit dem Age-O-Matic nun geholfen.

Ein Arbeitsvermittler aus Singapur hatte die Idee, seinen Kunden einen Ausblick in die Zukunft zu zeigen. Mit einem Programm namens Age-O-Matic sollen diese einen vagen Blick riskieren.


Künstlich gealtertes Bild von Bill Gates

Als erstes muss der User ein Bild von sich hochladen. Daraufhin stellt das Programm einige Fragen zur Situation am Arbeitsplatz, diese können auf einer Skala zwischen “himmlisch” und “diabolisch” frei konfiguriert werden. Als nächstes versucht die Software auf humorvolle Art und Weise eine Zukunftsvorschau zu erzeugen. (mr)

Logo: careerbuilder.com
Bild: Microsoft (mit Age-O-Matic manipuliert)

Autor: thomask
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen