Gerücht: Nintendo arbeitet am Wii-Phone

MobileSmartphone

In Japan war jemand auf Horchposten und will von den Plänen erfahren haben, den Wii-Hype nun für ein mobiles Gaming-Handy zu nutzen.

Ursprünglich besagten Gerüchte, Nintendo arbeite an einem VoIP-Service, doch nun konkretisieren sich die Hinweise: Dank des enormen Wii-Erfolges wolle der japanische Hersteller gleich eine mobile Spielekonsole im Wiimote-Design (siehe Phantombild) nachschieben.

Und weil Nintendo ohnehin Marktführer in diesem Bereich ist, soll es ein Wii-Phone werden, um nicht die anderen Mobilkonsolen zu gefährden.
Nun darf man auf Gerüchte nicht allzuviel geben. Eine Bestätigung erfuhren sie aber insofern, da es seitens Nintendo eine US-Patentanmeldung gibt, die genau in diese Richtung weist. (rm)

Bild: T3

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen