Reale Werbeagentur für eine virtuelle Welt

MarketingNetzwerke

Die erste europäische Werbeagentur, die sich einzig im Second Life engaiert, ist gestartet: Reales Marketing in virtuellen Welten.

“Spieler haben einen extrem starken Bezug zu ihrem Avatar. Dieser Umstand begünstigt die In-Game-Werbung enorm”, so Peter Harlander von Second Promotion. “Second Life ist eine zukunftsweisende Web-2.0-Community und nicht nur ein Computerspiel”, begründet er seine Geschäftsidee. Second Promotion baut auf den Umstand, dass Second-Life-Nutzer im Spiel Produkte erleben, berühren und ausprobieren können.

Seine Zielgruppe hat Second Promotion bereits exakt definiert: Der Durchschnitts-Spieler soll zwischen 25 und 40 Jahren alt und überdurchschnittlich intelligent sein. (mr/tkr)

Logo: Linden Labs

Autor: thomask
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen