Hitachi knickt um 77 Prozent ein

FinanzmarktUnternehmen

Der japanische Elektronikgigant hat ein bitteres Quartal hinter sich.

Hitachi Ltd. gab gestern zu, dass die Gewinne um glatte 77 Prozent eingebrochen sind. Übrig blieben unter dem Strich magere 7,62 Millionen Euro (Vorjahr: 34 Mio. Euro).

Für die ersten neun Monaten des noch laufenden Geschäftsjahres stellte sich bei Hitachi sogar ein Nettoverlust von nunmehr 488 Millionen Euro ein – 130 Millionen mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Einzig die Erlöse entwickelten sich positiv: Sie legten um 10,2 Prozent auf 15,8 Milliarden Euro zu. (rm)

Bild: Hitachi

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen