Vista und iTunes mögen sich nicht

Allgemein

Millionen von iPod-Besitzern werden zunächst ein kleines Problem haben, wenn sie auf das neue MS-Betriebssystem umsteigen.News_VistaItunes.jpg

Wer iTunes unter Vista nutzen will – was iPod-Besitzer ja zwangsläufig tun müssten – werde erst einmal auf Ladehemmungen stoßen, denn die beiden vertragen sich nicht. Vista verstümmelt die iTunes-Fähigkeiten, bestimmte Systemdateien zu nuzten. Vor allem sind dann die Lieder aus dem Online-Shop nicht mehr hörbar.
Zum Glück hat Apple bereits ein Patch vorbereitet, mit dem sich die Behinderungen aus der Welt schaffen lassen: Das “iTunes Repair Tool for Vista 1.0” lässt sich hier downloaden.
(rm)