Studie: Teenager fliegen auf Social Networks

CloudMarketingNetzwerkeServerSoziale Netzwerke

Mehr als die Hälfte der US-Jugend, die online geht, tummelt sich auch auf den Networking-Portalen herum.

Die Untersuchung des Pew Internet Project befragte 935 Teenager. Das eindeutige Ergebnis: 55 Prozent aller Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren haben Accounts bei MySpace, Bebo oder Facebook. 48 Prozent von ihnen besuchen die Seiten ausnahmslos jeden Tag.

Vor allem ältere Mädchen fahren total ab auf das Social Networking, um ihren Freundeskreis zu pflegen. Junge erwachsene Männer – wohl mit Blick auf das bevorstehende Berufsleben – begönnen oft schon damit, ernsthafte Netzwerke aus Bekannten und neuen Kontakten aufzubauen, beobachtete Forscherin Amanda Lenhart. (rm)

Bild: 999Today

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen