Bill Gates: “Apple lügt”

MarketingWerbung

Apples Anti-Vista-Werbekampagne ist Bill Gates ein Dorn im Auge. Er hat sich nun zu den Online-Werbespots geäußert.

“Ich weiß nicht, warum Apple sich aufführt, als ob sie überlegen wären. Ich verstehe das nicht einmal”, sagte Bill Gates in einem Interview mit der Newsweek, berichtet das Insider-Blog TheInquirer.

“Was versuchen sie damit zu sagen? Spielt Ehrlichkeit bei diesen Dingen noch eine Rolle, oder darf man, wenn man echt cool ist, zum Lügner werden, sobald einem danach ist? Da ist nicht der geringste Funken Wahrheit dran”, so der Microsoft-Gründer zum Thema Apple Werbespots.

Grund für diesen Emotions-Ausbruch ist die von Apple derzeit betriebene Anti-Vista-Kampagne (wir berichteten). Dabei werden PC-Nutzer als faule, nutzlose, fette Männer dargestellt, die kurz vor einer dringend notwendigen Operation stehen.

Besonders wütend ist Gates darüber, dass Microsoft alle Innovationen von Apple abgekupfert habe. “Im Vergleich von Feature zu Feature wird sich zeigen, dass Microsoft mit allem zuerst da war. Wir haben nur alles zu früh gezeigt und dann eben lange für die Umsetzung gebraucht, um die neue Sicherheitsgrundlage zu schaffen.”

Auch die Sicherheit von MacOs darf sich der Gates-Kritik unterziehen. So soll das Apple-Betriebssystem wesentlich unsicherer sein als Windows. (mr)

Autor: thomask
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen