Chinas Web-Bevölkerung wächst dramatisch

Allgemein

News_China.jpgDie weltweit zweitgrößte Internet-Population findet sich nun im Land der Mitte.

Die Marke von 137 Millionen chinesischen Surfern konnte so schnell erreicht werden, da das Zugangswachstum 2006 glatte 23 Prozent erreichte. Damit sind nun 10,5 Prozent der Gesamtbevölkerung (1,3 Milliarden) online.
Geht das Wachstum ungebremst weiter, dann löst China Ende 2009 die USA an der Spitze der Statistik (derzeit 210 Millionen Websurfer) ab.
Noch ein erstaunlicher Fakt: Von den 137 Millionen Netznutzern haben schon jetzt 105 Millionen einen Breitbandzugang. Und 17 Millionen Chinesen gehen via Mobiltelefon ins Internet. (rm)