Kampagne: Apple schießt gegen Vista

Allgemein

Der sonnige Kalifornia-Konzern hat etwas Kleingeld zur Hand genommen und damit eine nette Werbe-Kampagne gestartet. Nicht etwa für Apple-Produkte, sondern eindeutig gegen Microsofts neues Betriebssystem Vista. Nett…
INQ_AppleVistaKampagne.jpg

In Werbevideos und Printanzeigen wird der PC-Nutzer als dick und behäbig verunglimpft (im Krankenhauskittel, ganz OP-bereit). Argument: Während man bei einem PC ständig Software und Hardware nachrüsten müsse, sei bei einem Mac alles schon von Anfang an dabei. Aha, wo ist dann meine Adobe-Suite auf meinem Mac-Mini, bitteschön? Tja, Werbung eben.
Die “Get-a-Mac-Kampagne” wirkt nicht allzu ausgereift und überzeugend. Die Werbeaussagen lassen sich in einem Satz zusammenfassen: “PC schlecht, Mac gut – kaufen!”. Das ist genauso schlicht wie schlecht. Ob das auch nur einen Lobotomie-Patienten überzeugen wird? (mr/rm)

Linq