Sony: PS3 soll nächstes Jahr für Profit sorgen

IT-ManagementIT-Projekte

Nach Berichten über negative Umsätze in Sonys Konsolen Sparte kontert Sony mit einer positiven Meldung.

Die Sony Playstation 3 ist derzeit das größte Sorgenkind des japanischen Herstellers. Nachdem die Umsätze der Spiele-Sparte im letzten Quartal um 1,27 Milliarden Euro sanken blickte der Konzern anfangs recht düster in die Zukunft. Das soll sich nun ändern: Die Playstation 3 soll spätestens 2008 wieder profitabel werden, berichtet die österreichsche Nachrichtenagentur APA.

“Das Ergebnis wird sich rasch verbessern, wenn die Kosten sinken und die Absätze anziehen”, sagte der Sony-Finanzvorstand Nobuyuki Oneda in einem Interview mit der japanischen Branchen-Zeitung Nihon Keizai Shimbun. (mr)

Bild: Sony

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen