Tot nach Online-Rollenspiel

Allgemein

Im Modus Player-versus-Player (PvP) gehen Online-Helden oft aufeinander los – bis einer der Kombatanten tot umfällt. So ein Duell haben Moskauer RPG-Spieler leider in der Realität durchgespielt.
INQ_LineageTod.jpg

Das Drama steht im Zusammenhang mit Lineage 2. 30 Fans des beliebten MMORPG trafen sich in einem Moskauer Café. Dabei liefen sich dummerweise zwei Spieler aus rivalisierenden Clans, die schon öfter in Händel gerieten, über den Weg: Der Herausforderer Alexander Ponamorenko (Spielername “Shtai”) bat den 22-jährigen Alexander Blyoskin vor die Tür. Dort kam es zu einer heftigen Prügelei, die mit Blyoskins Tod endete, weil sein Kopf auf dem harten Pflaster landete. Da er in der Realität kein “phat l3wt” trug und leider auch nicht respawnen kann, wurde Ponamorenko verhaftet und muss sich einer Mordanklage stellen. (rm)

Linq