SMS direkt aus Outlook versenden

Office-AnwendungenSoftware

Mit General Wireless können SMS direkt aus Microsoft Outlook 2007 versendet werden.

General Wireless hat mit Microsoft eine Vereinbarung getroffen, die es Endnutzern ermöglicht, die in Outlook 2007 integrierten Outlook Mobile Services (OMS) zum Versenden von SMS und MMS zu nutzen. Die Abrechnung soll über die Telefonrechnung oder ein Kontoguthaben erfolgen.

General Wireless hat das Konzept entwickelt, mit dem Nachrichten von PCs zu mobilen Geräten wie Handy und PDA verschickt werden können. Mit dem OMS Web Service führt General Wireless jetzt eine Webservice-Schnittstelle ein, die Outlook Mobile Services auch Endnutzern zugänglich macht.

Nutzen können Endanwender die erweiterten Kommunikationsmöglichkeiten durch Freischalten des OMS bei Microsoft. Danach lassen sich SMS, MMS, E-Mail, Kalendereinträge und Erinnerungen direkt an Handy und Co. versenden.

Bisher nutzten die General Wireless Technik vor allem Mobilfunk-Carrier, unter ihnen Vodafone, Orange, Italiens TIM und die Eplus-Mutter KPN. (ts/mot)