Wall-Street-Guru Carl Icahn steigt bei Motorola ein

Unternehmen

Der bekannte US-Investor greift tief in die Tasche und kauft sich 1,4 Prozent des Technologie- und Mobiltelefon-Konzerns.

Motorola erfuhr gestern von der Transaktion. Ebenso die Börse, die verzückt auf den Einstieg des visionären Carl Icahn reagierte und die Aktien des Blue Chips zeitweise um über 5 Prozent nach oben trieb.

Icahn kündigte an, er strebe nun einen Vorstandsposten an. (rm)

Bild: Motorola

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen