Nvidia mit DirectX-10-Treiber für Windows Vista

BetriebssystemKomponentenSoftwareWorkspaceZubehör

Nach dem Launch von Windows Vista hält sich auch Nvidia nicht mehr zurück und stellt endlich einen Beta-Treiber mit DirectX-10-Unterstützung für seine Geforce-8800-Grafikkarten-Serie bereit.

Warten auf Software ___

Damit hat Nvidia als erster Grafikchiphersteller DirectX-10-taugliche Hardware und liefert auch die passenden Treiber dazu.
Viel Nutzen bringt die DirectX-Unterstützung allerdings noch nicht – es ist einfach noch keine entsprechende Software verfügbar. Ja, noch nicht einmal schick anzusehende Demos stehen bereit. Ausprobieren lässt es sich allenfalls mit den Effekten in Microsofts DirectX-10-Developer-Kit. (sf)

Autor: saschaf
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen