Gewinnanstieg bei TDK

Data & StorageStorageWorkspaceZubehör

Der japanische Hersteller verzeichnet im zweiten Quartal einen deutlichen Gewinnanstieg.

Über 50 Prozent kletterte der Gewinn des weltweit größten Herstellers von Magnetköpfe für Festplatten. Der Nettogewinn der TDK Coporation im letzten Quartal belief sich auf etwa 16,3 Mrd. japanischer Yen (JPY), das entspricht etwa 103 Millionen Euro. Im Vorjahreszeitraum erwirtschaftete das Unternehmen rund 11 Mrd. Yen (ca. 69 Millionen Euro).


Bild: TDK

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet TDK einen Nettogewinn von etwa 61 Mrd. JPY (386,7 Millionen Euro). Einen weiteren Wachstumsschub im Verlauf des Jahres erhofft sich TDK durch den Vertrieb der neuen Blu-Ray-Disks. Das japanische Unternehmen hat sich in Europa einen Namen als Hersteller von CD- und DVD-Medien gemacht, sowie für die Produktion von Audio- und Videokassetten. (mot)