YouTube will Kreative bezahlen

NetzwerkeWorkspaceZubehör

Das Video-Portal YouTube will Einnahmen mit den Nutzern teilen.

YouTube-Nutzer, die kreative Videos posten, könnten damit künftig Geld verdienen. Dies gab der Mitgründer Chad Hurley am Samstag im Rahmen des Weltwirtschafts-Forums WEF im schweizerischen Davos mit.

Hurley sagte, man suche nach Wegen, die Millionen von Nutzern für die Inhalte zu bezahlen, die sie bei YouTube online stellen. Dazu gehören selbst gedrehte Filme und eigene Liederkompositionen. ?Wir haben nun eine Zahl von Nutzern erreicht, die uns erlaubt, für Kreativität zu bezahlen. Dies wiederum wird dazu führen, dass unsere Anwender noch mehr Kreativität entwickeln werden?, sagte Hurley.

YouTube war im November für 1,65 Milliarden Dollar an den Suchmaschinenbetreiber Google verkauft worden. Laut Hurley soll das neue Bezahlmodell bereits in wenigen Monaten eingeführt werden. Allerdings machte er beim WEF in Davos keine näheren Angaben.

YouTube will später informieren, welche Beträge die Nutzer erhalten sollen und wie der Abwicklung von Auszahlungen funktionieren wird. Bei der Gründung von YouTube hatte Hurley von solch einem Modell abgesehen, weil er vermeiden wollte, dass die Nutzer nur durch die Verdienstmöglichkeit motiviert werden. (dbm/mto)

Bild: YouTube

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen