Telefonbrowser feiert Geburtstag

MobileMobilfunkNetzwerke

Opera Mini ist seit einem Jahr im Mobileinsatz, Hersteller zieht positive Zwischenbilanz.

Der kostenlose Mobiltelefon-Browser Opera Mini zeigt die Webseiten in einer Version an, die von eigens eingerichteten Opera-Server auf das kleine Display-Format übersetzt werden.

Nach einem Jahr Einsatz sieht der norwegische Hersteller klare Erfolge für sein Konzept. So rechnet er mit bisher drei Milliarden durch Opera Mini dargestellte Webseiten durch geschätzte zehn Millionen Nutzer. Die Opera Mini Server, so ist heute aus Oslo zu hören, liefern pro Sekunde 300 vollständige Webseiten an Mobilnutzer aus, wobei die meisten Opera-Mini-Surfer im Verhältnis zur Gesamtbevölkerung im Sultanat Brunei zu finden wären. Wir gratulieren zum ersten Geburtstag. (fe)

(Bild: Opera)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen