Siemens kauft UGS für 3,5 Milliarden Dollar

ÜbernahmenUnternehmen

Siemens übernimmt den US-Softwareanbieter UGS. UGS zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Software für Product Lifecycle Management (PLM).

UGS soll in den Siemens-Geschäftsbereich Automation and Drives (A&D) integriert werden. Siemens will mit dem Kauf sein Produktportfolio im Hard- und Softwarebereich für PLM komplettieren.

Der Übernahmepreis in Höhe von 3,5 Milliarden Dollar wurde mit den derzeitigen Eignern Bain Capital, Silver Lake Partners und Warburg Pincus vereinbart. Der Abschluss der Transaktion unterliegt noch der Zustimmung der Kartellbehörden.

Außerdem beabsichtigt Siemens die Ausgliederung und den Börsengang seiner Automobilzuliefersparte Siemens VDO Automotive (SV), an der Siemens aber die Aktienmehrheit behalten wird. Mit diesem Schritt sollen die Voraussetzungen geschaffen werden, SV die notwendigen Finanzmittel und vergrößerten Handlungsspielraum für weiteres nachhaltiges und profitables Wachstum zu gewähren. so das Unternehmen. (mt/mr)

Logo: Siemens

( – testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen