Parodie auf Online-RPG Second Life

Allgemein

Nicht alle werden von der SL-Euphorie mitgerissen: “Mich amüsiert, welche Überbewertung und Aufmerksamkeit Second Life über die letzen Monate erhielt”, schreibt Darren Barefoot. Wer das ist? Ein Blogger und der Macher hinter der Parodie First Life.

INQ_FirstLife.jpg

First-Life verarscht die beliebte Online-Welt Second-Life. Sie nutzt den Hype auf möglichst witzige Art und Weise, wobei Barefoot Wert darauf legt, nicht als “Second-Life-Hasser” zu gelten.
Seine First-Life-Idee stieß sofort auf großen Anklang. Sogar der britische Sender BBC berichtete darüber. Auch LindenLabs, die Entwickler von Second-Life, sind auf Barefoot aufmerksam geworden und nahmen bereits Kontakt auf. Der SL-Erfinder will keine Klage gegen den Parodisten einreichen. Humor sei schließlich auch eine Voraussetzung, bei LindenLabs eingestellt zu werden. Die Betreiber begrüßen die witzige Darstellung des Bloggers und erteilen ihm sogar eine Lizenz, damit er seine “Fake-Kleidungs-Artikel” mit dem verfälschten Second-Life-Logo verkaufen darf. Das ist mal echter Sportsgeist. (mr/rm)

Linq

Linq 2