Google-Domain-Diebstahl: Nicht in Österreich

NetzwerkeSicherheit

Die Österreicher behaupten, dass ein Google-Domain-Klau in ihrem Land nicht möglich gewesen wäre und kritisieren das deutsche System.

Richard Wein, der Geschäftsführer der österreichischen Registrierstelle Nic.at, übt heftige Kritik am deutschen Domain-Verteilungs-System. Dies berichtet österreichsche Pressetext.

“Den Vorwurf, dass mit dem System relativ leicht Missbrauch betrieben werden kann, muss sich die Denic angesichts dieser Vorfälle sicherlich gefallen lassen”, sagte Wein in einem Interview. “Umso mehr kann ich heute sagen, dass ich auf die bei uns eingesetzten Prozesse stolz bin,” betont der Österreicher.

Denic ist die deutsche Domain-Verteilungs-Stelle, die für die Google- “feindliche Übernahme” durch Goneo diese Woche verantwortlich war (wir berichteten). (mr)

Autor: BrittaW
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen