Windows Live OneCare ist Ende Januar verfügbar

BetriebssystemSicherheitSicherheitsmanagementVirusWorkspace

Microsofts Sicherheitspaket OneCare, das Schutz vor Viren und Spyware sowie Firewall- und Backup-Services umfasst, war bis dato nur für US-User verfügbar. Ende Januar geht das Update der Security-Lösung für Privatkunden auch in 16 anderen Ländern an den Start.

Die neue Version soll etwa vereinheitlichte Viren- und Spyware-Scans sowie flexiblere Backup- und Firewall-Optionen bieten und Microsofts jüngstes Betriebssystem Vista unterstützen, das ebenfalls am 30. Januar für die breite Masse an Computeranwendern auf den Markt kommt.

In den USA verlangt Microsoft für eine Ein-Jahres-Lizenz (bis zu drei PCs) eine Gebühr von knapp 50 Dollar. Ähnlich soll die Preisgebung weltweit aussehen, Anwender können OneCare entweder per Download oder im Handel erhalten. (bwi)

Bild: Microsoft

Autor: BrittaW
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen