EMC baut Vertriebsstruktur um

Data & StorageKomponentenStorageWorkspace

Storage-Spezialist EMC will sich künftig stärker an einzelnen Branchen orientieren und gliedert dazu seine Vertriebsstrukturen um.

Mit einer neuen Vertriebsstruktur will EMC in Zukunft stärker auf die Bedürfnisse einzelner Branchen eingehen. Dazu unterteilt der Storage-Spezialist mit Sitz in Schwalbach sein Großkundengeschäft in die Segmente Öffentlicher Sektor, Handel, Versicherungen, Finanzwesen, Automotive und Telekommunikation. EMC will seinen Kunden in den unterschiedlichen Bereichen stärker branchenrelevante Lösungen rund um die Informationsspeicherung bieten und sich zudem den veränderten Marktbedingungen anpassen.

Sowohl für die einzelnen Segmente als auch für Großkunden hält EMC dedizierte Vertriebsteams bereit. Die Leitung übernimmt Christian Oertzen als neuer Director Industry Sales. Er ist seit 1996 im EMC-Vertrieb in verschiedenen leitenden Position tätig.

Unabhängig davon hat EMC die Leitung des Mittelstandsvertriebs mit Frank Weber neu besetzt. Der Ex-Geschäftsführer des Distributors Magirus Deutschland wurde vor allem dank seiner weit reichenden Erfahrungen im Produkt- und Partnervertrieb ausgewählt. (Timo Roll)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen