Gerücht: Baut Samsung das Google-Phone?

MobileSmartphone

Die Gerüche rund um ein smartes Google-Handy erhielten am Wochenende neue Nahrung.

Laut dem Inquirer soll das Smartphone der Suchmaschine “Google Switch” heißen und womöglich vom südkoreanischen Technikkonzern Samsung hergestellt werden. Als optischer Blickfänger erhält es ein übergroßes Touchscreen-Display, das fast randlos wirkt.

Weder Samsung noch Google wollten bislang die Switch-Existenz auch nur bestätigen. Für die Geschichte spricht zumindest, dass auch Samsung bereits durch Zusammenarbeit mit Google aufgefallen ist und mit dem Ultra Edition 13.8 ein Mobiltelefon mit vorinstallierter Google-Software aufgesetzt hat.

Das G-Phone soll ganz anders als andere Smartphones sein, eher wie das Apple iPhone. Mit einem Unterschied. Statt zu kleinem internen Speicher setzen die Ingenieure angeblich gleich auf riesigen web-basierten Speicherplatz, wo das Handy über einen persönlichen Account beliebige Anwendungen und Multimedia-Inhalte starten können soll.

Eine Synchronisation entfalle, da alle Daten und Desktop-Änderungen immer gleich im Web gesichert würden. Dort seien auch die Telefonnummern, Termine und Adressen abgelegt. Vorteil: Gehen Gerät oder die SIM-Karte kaputt bzw. verloren, bleiben die Daten erhalten. (bk/rm)

Bild: Mobilemag

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen