Webdesign – Cascading Stylesheets
Pseudo-Klassen :left und :right

DeveloperIT-ProjekteOffice-AnwendungenSoftware

Die Pseudo-Klassen :left und :right dienen der
Definition von Dokumentvarianten, bei denen ein
Seitenumbruch stattfindet

Dokumentvarianten ___

Die Pseudo-Klassen :left und :right dienen der Definition von Dokumentvarianten, bei denen ein Seitenumbruch stattfindet (zum Beispiel beim Ausdruck des Dokumentes). :left und :right beschreiben dabei die Lage der Seite, also wie das Dokument aussehen soll,wenn es als rechte (:right) oder linke (:left) Seite ausgedruckt werden soll. Dies könnte zum Beispiel dann eine Rolle spielen,wenn das ausgedruckte Dokument abgeheftet werden soll. Dann wäre es somit möglich, beispielsweise immer auf der Seite des Blattes, auf der das Blatt gelocht werden soll, den Rand etwas weiter zu definieren, so dass erstens beim Lochen keine Buchstaben Buchstaben mit weggelocht werden und zweitens der andere Rand dennoch genau mit dem Blatt abschließt. Es sind aber auch andere Einsatzgebiete denkbar. Ein Beispiel:
@page :left { margin-right:3cm; margin-left:2cm; }

@page :right { margin-right:2cm; margin-left:3cm; }

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen