Online-Bankraub: Hacker stehlen 877.000 Euro

Elektronisches BezahlenMarketingPolitikRechtSicherheitSicherheitsmanagement

Für die schwedische Bank Nordea gab es gerade ein böses Erwachen. Online-Räuber haben sie um 8 Millionen Kronen (fast 900.000 Euro) erleichtert.

Die Attacke der Hacker war kein einmaliger Fischzug, sondern zog sich über mehrere Monate hin. Dafür haben sie die unfreiwillige Hilfe von etwa 250 Nordea-Kunden in Anspruch genommen, die eine angebliche Anti-SPAM-Software aus dem Web luden. Doch mit der Datei haxdoor.ki kam ein Trojaner mit ins Haus, der sich immer beim Online-Banking zuschaltete.

Die Cyber-Panzerknacker stammen vermutlich aus Russland, berichtete am Wochenende der Inquirer. Immerhin konnte die schwedische Polizei laut Business Week bereits über 100 Verdächtige verhaften, nachdem sie einer Spur über Server in den USA nach Russland folgten.Bank bewies Kulanz und erstattete ihren Kunden den entstandenen Schaden in vollem Umfang. (bk/rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen