Der immer-und-überall-Musikshop

Allgemein

Wer im Internet Musik und Videoclips einkaufen will, muss dafür in der Regel einen entsprechenden Download-Shop aufsuchen. Ein EU-Dienstleister will dafür sorgen, dass es Musikvideos bald an jedem dicken Baum gibt.

Der 24-7 MusicShop aus den Niederlanden hat in halb Europa Niederlassungen und hilft hinter den Kulissen als Service-Provider bei der digitalen Distribution von Musik. Das bisherige Geschäft mit den monothematischen Downloadshops wollen die Holländer nun spürbar ausweiten, indem sie an viele normale Online-Shops (von Providern, Händlern, Verlagen, Herstellern und Marken) herantreten und ihnen anbieten, das existierende Angebot in Web- und Wap-Portalen um downloadbare Musikvideos zu erweitern. Entweder als Aktions- und Marketingtool oder gegen Gebühren pro Lied. Um die Urheberrechte, die Technik und die Qualität des Materials kümmere sich 24-7. Der Dienstleister habe entsprechende Verträge mit allen großen Plattenverlagen und auch mit 5.000 unabhängigen Labels in der Tasche. Falls das Konzept angenommen wird, gibt es die neuesten Charthits bald wirklich zwischen kostenlosem KFZ Versicherungsvergleich, dem Schnäppchen der Woche, Penisverlängerungen und den heißen Singles in Deiner Nähe… (rm)

Link