Windows XP – Laufwerkstest
Prüfen per Kontextmenü

Data & StorageOffice-AnwendungenSoftwareStorage

Sie können auch ein eigenes Kontextmenü erzeugen,
um das diskcheck.cmd-Script aus dem vorherigen
Tipp noch schneller zu starten.

Kontextmenü ___

Sie können auch ein eigenes Kontextmenü erzeugen, um das diskcheck.cmd-Script aus demvorherigen Tipp noch schneller zu starten. Starten Sie wieder den Registry-Editor mit [Windows R] und der Eingabe regedit.exe. Navigieren Sie dann zum Registry-Schlüssel HKEY_CLASSES_ROOT\ Drive\shell, und markieren Sie shell. Erzeugen Sie mit Bearbeiten/Neu/Schlüssel einen Schlüssel namens Beim Neustart prüfen. Erzeugen Sie innerhalb dieses Schlüssels einen weiteren Schlüssel namens Command. Klicken Sie in diesem Schlüssel doppelt auf den Eintrag (Standard), und geben Sie ihm den Wert c:\windows\ diskcheck.cmd. Das Kontextmenü hat nun einen neuen Eintrag: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein beliebiges Laufwerk. Wählen Sie Beim Neustart prüfen, führt Windows das Script aus und prüft beim nächsten Booten alle im Script aufgeführten Laufwerke.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen