Papst wird zum Blogger

MarketingNetzwerkeSoziale Netzwerke

Der Papst bekommt einen eigenen Fernsehsender, der auch im Internet und per Handy-TV zu sehen sein soll.

Die Botschaft des Heiligen Vaters soll verbreitet werden. Und was eignet sich dazu besser als die Möglichkeiten des WWW. Der Vatikan will in den kommenden Monaten den Fernsehsender Zenit TV auf die Beine stellen, berichtet der italienische Nachrichten-Sender h2onews.

Vorbild dafür ist der bislang größte christliche Sender Etwn (Eternal Word Television Network), der 1981 von einer Nonne gegründet wurde.

So sind über Zenit TV bald Reden des Papstes in Form von Podcasts, Videostreams und Fernsehübertragungen zu sehen. Auch als Handy-Stream für unterwegs. (mr)

Autor: thomask
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen