Linux-Erfinder: “Vista ist nur ein Hype”

BetriebssystemOpen SourceSoftwareWorkspace

Der Linux-Begründer Linus Torvalds hat erstmals einen Kommentar zu Microsofts neuem Betriebssystem abgegeben. Dieses ist wie erwartet eher negativ.

“Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass Vista für große Unterschiede sorgen wird.”, sagte Linus Torvalds in einem Interview mit LinuxWorld. Vista wird seiner Meinung nach überbewertet und von Microsoft als etwas dargestellt, das es eigentlich nicht ist – etwas völlig Neues.

“Die Hardware-Anforderungen von Vista sind zu hoch. Die Entwicklung könnte dazu führen, dass immer mehr User auf Linux umsteigen”, erklärt Torvalds. Seiner Meinung nach wird dies allerdings ein langwieriger und schleichender Prozess sein, der nicht von heute auf morgen geschieht. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen