Fujitsu entwickelt Vista Subnotebooks

MobileNotebook

Fujitsu hat mit der Loox-T-Serie eine Subnotebook-Reihe mit Windows Vista entwickelt. Die Leichtgewichte sollen nur knapp 1,6 Kilogramm wiegen.

Die insgesamt vier neuen Subnotebooks kommen in unterschiedlicher Ausstattung und Leistung. So kommt der Loox T-50 mit einem 1,1 Ghz schnellen Pentium M-Prozessor, 512 MB RAM und einer 80 GB-Festplatte. Weiter sind die Geräte mit einem Multiformat-DVD-Brenner ausgestattet.

Über die Grafikleistung ist nichts bekannt; eine integrierte Grafiklösung ist aber sehr wahrscheinlich.

Die Loox T 70-Modelle kommen mit einem 1,2 Ghz schnellen Pentium M und einer 100 GB großen Festplatte. Die U-Variante ist zudem mit einem TV-Tuner und Software für Fernsehaufzeichnungen ausgestattet. Die Akkukapazität soll bei etwa 4,5 Stunden liegen.

Preis und Verfügbarkeit hat das Unternehmen noch nicht mitgeteilt. (uk/mr)

( – testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen