ZoneAlarm meets Kaspersky

SicherheitSicherheitsmanagementSoftware

Die neueste Version von ZoneAlarm wurde vorgestellt. Unter anderem wurde nun die Kaspersky Engine implementiert.

ZoneAlarm Internet Security Suite 7.0 heißt die neueste Version des Herstellers ZoneLabs. Eine neue grafische Oberfläche soll die Bedienung erleichtern. Von den russischen Antivirus-Experten von Kaspersky stammt die Signatur-basierende Antiviren-Engine für Version 7.0.

Ein neuartiger Auto-Learn-Modus soll dafür sorgen, dass lauch unerfahrene Benutzer die Software ohne Probleme nutzen können.

Die Preise variieren je nach Version. So gibt es eine Anti-Spyware-Software für bereits 25 Euro, während ein Komplett-Paket mit 70 Euro zu Buche schlägt. Eine kostenlose Version steht auch diesmal zur Verfügung: In dieser ist wie immer lediglich die Firewall enthalten.

PC Professionell meldete bereits im Dezember, dass diese ZoneAlarm-Version auf eine Kaspersky-Engine setzt. (mr)

Logo: Zonelabs

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen