Neue Digital-Signage-Lösung von Cisco

KomponentenWorkspace

Digital Signage zeigt Videobilder via Netzwerk auf digitalen Bildschirmen und Anzeigetafeln an.

Mit Digital Signage bringt Cisco eine Lösung für die Verwaltung, Veröffentlichung und Wiedergabe multimedialer Inhalte auf digitalen Bildschirmen über das Netzwerk auf den Markt. Unternehmen können über die hochauflösenden “elektronischen Schilder” etwa zu Werbe-, Marketing- und Schulungszwecken mit Kunden und Mitarbeitern in Kontakt treten.

Digital Signage setzt sich aus dem web-basierten Digital Media Manager und dem Wiedergabegerät Digital Media Player zusammen. Der Digital Media Manager soll Herstellungs-, Management- und Verbreitungsprozesse multimedialer Inhalte auf Digital Signage Displays steuern. Dabei findet der Cisco Digital Media Manager einzelne oder zu Gruppen zusammengefasste Displays im Netzwerk. Die Software managt Play Lists und Sendepläne, bietet anpassbare Vorlagen mit On-Screen-Zonen und stellt außerdem Monitoring- und Reportingfunktionen bereit.

Digital Player unterstützt die Formate MPEG 1, 2 und 4 – sowohl in Standardauflösung als auch in High Definition.

Cisco Digital Signage kostet 1490 US-Dollar. (bwi)

Autor: BrittaW
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen