Kostenloses Tool scannt PC auf fehlende Patches

SicherheitSicherheitsmanagement

Welche der installierten Programme sind noch fehlerhaft? Ein Tool der Sicherheits-Experten von Secunia durchsucht den Rechner auf Ungepatchtes.

Microsoft sucht nur nach fehlenden Microsoft-Updates und die Auto-Update-Funktionen verschiedener Hersteller nerven, indem sie statt Patches auch unerwünschte Updates installieren. Die Security-Fachleute von Secunia bieten nun ein kostenloses Tool, das entdeckt, welche Programme auf dem Windows-Rechner nicht gegen aktuelle Sicherheitslücken gepatcht sind.

Der “Secunia Software Inspector” prüft auf fehlende Updates von Programmen wie Skype, Firefox, Opera, Adobe Acrobat QuickTime, iTunes, Flash, Java oder WinAmp.

Der Scanner funktioniert ohne Installation direkt aus der Website von Secunia heraus; wer Javascript aus Sicherheitsgründen deaktiviert hat, kann das Tool jedoch nicht nutzen. Die einfache Version leistet ihren Dienst in wenigen Sekunden, ein sorgfältigerer Scan mit der Funktion “enable thorough system inspection” braucht ein wenig länger, findet ungepatchte Programme aber auch in Nicht-Standard.Bereichen der Festplatte.

Das Tool funktioniert ohne Download direkt von dieser Website aus. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen