Bildbearbeitung – Photoshop
Farbstich korrigieren

Office-AnwendungenSoftwareWorkspaceZubehör

Verringern Sie die Farbsättigung
für die blauen Bildteile, um den
Blaustich zu korrigieren.

Farbstich ___

Photoshop bietet mehrere Möglichkeiten, Farbstichen zu Leibe zu
rücken. Eine ist der Befehl Bild/Anpassen/Farbbalance. Aktivieren
Sie hier Farbtonbalance: Lichter (oder Schatten, falls der Farbstich
vor allem in den dunklen Bildteilen zu sehen ist), und erhöhen Sie
den Anteil der Komplementärfarbe – bei einem Blaustich also den
Gelbanteil. Sind auf dem Bild auch Gesichter zu sehen, lässt sich
die Gesichtsfarbe durch zusätzliches Erhöhen des Rotanteils verbessern.
Eine weitere Möglichkeit stellt der Befehl Bild/Anpassen/
Farbton-Sättigung dar. Öffnen Sie das Feld Bearbeiten, und wählen
Sie die Farbe, deren Anteil Sie verringern wollen ? beim Blaustich
also Blautöne. Verringern Sie die Sättigung für diese Farbe; oft hilft
es auch, zusätzlich den Regler für Lab-Helligkeit ein wenig nach
links zu schieben. Falls der Farbstich auch auf Hauttönen zu sehen
ist, wählen Sie anschließend Bearbeiten: Rottöne und erhöhen die
Sättigung etwas. Eine dritte Möglichkeit ist es, den Farbstich über
den Befehl Bild/Anpassen/Tonwertkorrektur zu beheben. Klicken Sie
hier zuerst auf den Button Auto – die Autokorrektur von Photoshop
ist in der Regel sehr treffsicher und liefert eine gute Ausgangsbasis
für manuelle Anpassungen. Ziehen Sie nun den linken und/oder
rechten Regler unter dem Histogramm zur Mitte hin (gleichzeitig
ändern sich die Werte für die Tonwertspreizung). Damit bestimmen
Sie den dunkelsten beziehungsweise hellsten Tonwert im Bild. Zum
Finetuning öffnen Sie das Listenfeld Kanal, wählen gezielt die
Farbe, deren Anteil Sie verringern wollen, zum Beispiel Blau, und
passen die Tonwertspreizung an. Falls Sie die Änderungen aufheben
wollen, klicken Sie einfach auf Auto und fangen dann von vorn an.
Sollte sich der Farbstich durch Ändern der Tonwertspreizung nicht
komplett beheben lassen, klicken Sie nochmals auf Auto und wählen
dann die Pipette für den Grauwert. Klicken Sie damit einen
Bereich im Bild an, der ein neutrales Grau zeigen müsste, sobald
der Farbstich korrigiert ist.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen