“iPhone” ist auch eine Software

MobileNetzwerkeSmartphone

Schon im Februar 2004 hatte der Internet-Provider Freenet den Markenschutz für iPhone in der Kategorie Telekommunikation angemeldet.

Das Problem, das Apple mit dem Markennamen “iPhone” in Deutschland haben wird, ist eher marginal gegen den Streit mit Telekommunikationsnbiete Cisco. Während Ciscos Chefentwickler Charlie Giancarlo den Mund noch richtig vollnehmen konnte (Video hier), ist Freenet als Markeninhaber hierzulande relativ still.

Die gleichnamige Telefonie-Software des Internet-Providers hat nicht genügend Marktmacht, um gegen Cisco und Apple antreten zu können. Die Eintragung von “iPhone” beim Deutschen Patentamt unter der Registriernummer 30409862.0 in der Kategorie Telekommunikation könnte dem Unternehmen aber möglicherweise Lizenzeinahmen bescheren. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen