Windows XP – Msinfo32
Verstecktes Diagnosetool

Office-AnwendungenSoftware

Das Diagnosetool
msinfo32.exe findet
Ressourcenkonflikte.

Diagnosetool ___

Ein verborgenes Tool spürt Probleme in Windows XP auf: Wählen Sie Start/
Ausführen, und geben Sie msinfo32.exe ein. In Softwareumgebung/Systemtreiber
sehen Sie eine Liste aller Treiber. Die Spalte Datei zeigt an, welcher
Dateiname hinter welchem Treiber steckt. In der Spalte Gestartet sehen Sie,
ob der Treiber tatsächlich aktiviert wurde. Im Bereich Hardwareressourcen/
Konflikte/Gemeinsame Nutzung zeigt das Tool potentielle Probleme an. Sie
können einen Report anlegen, der nur Hinweise auf Probleme enthält:
Wählen Sie Start/Ausführen, und geben Sie als Kommando msinfo32 /nfo
c:\conflicts.nfo /categories +componentsproblemdevicesz +resourcesconflicts
+resourcesforcedhardware ein. Öffnen Sie dann im Windows-Explorer das
Verzeichnis C:\, und klicken Sie doppelt auf conflicts.nfo. Das startet automatisch
das Tool und lädt die
soeben erzeugte NFO-Datei.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen